BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulverweigerung 2te Chance

Zielgruppe/ Zugangsvoraussetzungen:

  • Der/die Jugendliche ist mind. 12 Jahre alt und möchte freiwillig und aktiv seine schulische Situation verbessern

  • Die Schule ist mit einer Projektteilnahme einverstanden

  • Das Jugendamt befürwortet die Teilnahme und stimmt einer Förderung zu

 

Anmeldeinformationen: Einstieg auch unterjährig, bitte telefonisch einen Termin mit uns ausmachen

 

Projektort: Südring 17, 59423 Unna


Die 2. Chance ist ein Projekt für Jugendliche, die nicht regelmäßig, oder gar nicht am Regelschulunterricht teilnehmen.

2. Chance

Mit diesem Projekt möchten wir in Zusammenarbeit mit den Schulen, den örtlichen Behörden und anderen hierfür qualifizierten Einrichtungen individuelle Förderangebote für Jugendliche anbieten. Schülerinnen und Schüler mit schulverweigernder Haltung sollen wieder einen strukturierten Tagesablauf erleben, in das Regelschulsystem reintegriert werden, oder die Möglichkeit bekommen, in ihrem letzten Schuljahrbesuchsjahr ihren weiteren Bildungsweg positiv zu gestalten. Dies möchten wir durch eine kleine Lerngruppe mit binnendifferenzierten Unterrichtsinhalten und einer intensiven und empathischen Beziehungsarbeit erreichen.

 

Projektinhalte:

  • Förderung passend zum individuellen Bedarf des Schülers

  • Besuch des schulexternen Unterrichts in unseren Schulungsräumen, täglich von 09:00 – 13:00 Uhr

  • Entwicklung und Umsetzung eines Reintegrationsprozesses in die Schule mit allen Beteiligten, wenn dies zielführend ist

  • Erstellung von Förderplänen mit den Schülerinnen, den Schülern und den Beteiligten

  • Kooperation mit allen beteiligten Personen, Institutionen und Einrichtungen

  • Im Einzelfall: Vorbereitung auf die Externen Prüfungen HA9 oder HA10


Unna

 

 

 

Brigitte Winiarski-Becker

Brigitte Winiarski-Becker

Tel: (0 23 03) 9 86 12 - 10

E-Mail: 


Wibke-Knoche

Wibke Knoche

Tel: (0 23 03) 9 86 12 - 10

E-Mail: 


Sebastian Borchers

Sebastian Borchers

Tel: (0 23 03) 9 86 12 - 10

Mobil: (0151) 17821326

E-Mail: